· 

Abwarten und Tee trinken

Abwarten und Tee trinken…

Ist eine alte Weisheit!

Für die Schwangerschaft gibt es einen sehr wohltuenden Tee, das ist die sogenannte Schwangerschaftstee-Mischung, bevorzugt aus der Kemptener Bahnhofsapotheke (nein, ich bekomme keine Provision, bin jedoch von den Produkten seit Jahrzehnten überzeugt! Sie können online bestellt werden). Diese Teemischung besteht aus sieben Kräutern, jedes Kraut hat seine eigene Aufgabe. Eine Schwangere sollte mindestens drei Tassen pro Tag trinken, es darf aber auch eine ganze Kanne sein. Normalerweise dauert eine Teekur höchstens drei Wochen, hier ist jedoch eine Ausnahme: der Tee kann die ganze Schwangerschaft begleiten.

 

Teemischung zu gleichen Teilen aus:

Himbeerblätter, Frauenmantel, Melisse, Brennnessel, Zinnkraut, Johanniskraut, Schafgarbe.

Himbeerblätter: zur Auflockerung der Muskulatur, insbesondere im Becken. Der gesamte Stoffwechsel erhält Unterstützung, der Ausscheidungsprozess über den Darm wird angeregt.

Brennnessel und Zinnkraut: regen die Nierenausscheidung an.

Johanniskraut: wirkt nervenstärkend.

Melissenblätter: wirken beruhigend.

Brennnessel: verbessert die Eisenaufnahme im Blut (besonders wenn dem Tee einige Tropfen Zitrone hinzugefügt werden)

Schafgarbe: unterstützt die Blutgerinnung.