Schwangerschaft · 19. Februar 2021
Übergewicht
...birgt bekanntlich Risiken, die ich hier nicht einzeln aufzählen will, da mein Ansinnen ist, weg von Angst zu kommen. Jedoch ist es wichtig, für dich und dein Baby gut zu sorgen, d.h. eben nicht mehr die Tafel Schokolade in sich hinein futtern, sondern gesunde Alternativen zu wählen. Viel Obst und Gemüse, bio versteht sich. Keine gezuckerten Getränke, sondern Wasser und Tee (das tolle Teerezept für die Schwangerschaft gibt es in meinem Freebie), mindestens 2-3l am Tag. Gerne möchte ich...
Kinderwunsch · 19. Februar 2021
Frust statt Lust
Wann ist endlich der Eisprung? Und dann auch noch am besten vorher fünf Tage nicht miteinander schlafen (obwohl die Lust da ist), damit die Spermien eine bessere Qualität haben. Dann naht sich der Tag… und die Lust ist wie verflogen. Wahrscheinlich gesellen sich noch ein paar Spannungen hinzu, die dann die gewünschte Zeugung auch noch verhindern. Von Zyklus zu Zyklus „verhärtet“ sich deine Seele, die Verletzungen, Enttäuschung, Traurigkeit wird größer, die Mauer um dich rum dicker....
Kinderwunsch · 10. Februar 2021
Die nervigste Zeit
Der Eisprung ist vorbei, die Tat vollbracht - und nun fängt das Warten, Hoffen, Bangen an. Ständige Gedanken kreisen im Kopf, wie besessen. Man kann gar nichts anderes mehr denken. Hat es dieses Mal geklappt? Übersehe ich auch keine Anzeichen? Wie wird es sein, wenn ich schwanger bin? Bin ich - dann - glücklich? Wie werde ich als Mama sein? Wie ist das dann mit der Geduld, wenn es mir jetzt schon so schwer fällt, geduldig zu sein? Wann ist es endlich so weit? Wem kann ich überhaupt noch...
rundum · 04. Februar 2021
Namensgebung
In der Regel hat man fast neun Monate Zeit, um einen Namen für das entstehende Leben zu finden. Manchmal steht der Name schon vor der Entstehung fest. Möglicherweise hat die kleine Seele schon am Mutterherz angeklopft und ihr den Namen eingeflüstert… Jedoch gibt es auch werdende Eltern, die unsicher mit der Namensgebung ihres kleinen Wesens sind. Rein rechtlich soll die Geburt innerhalb sieben Tage beim Standesamt gemeldet sein. So lange hätte man Zeit, sich noch einen Namen zu...
Wochenbett · 04. Februar 2021
Das Wochenbett
...eine heilige Zeit
Verhütung · 04. Februar 2021
Die Pille
Beitrag meiner Tochter: Schon gewusst? Obwohl es die Pille schon lange auf dem Markt gibt, wird nicht ausreichend darüber geforscht, was es mit frau macht. Es ist wichtig, die Verantwortung für sich zu tragen und sich zu informieren, ob die Pille eine passende Alternative für dich ist. Mittlerweile ist schon länger bekannt, dass sie Nebenwirkungen hervorruft, die nicht selten vorkommen. Hast du schon andere Wege ausprobiert? Möchtest du deinen Körper und Zyklus besser verstehen und kennen...
Geburt · 29. Januar 2021
Die Plazenta
der sogenannte Mutterkuchen
Schwangerschaft · 28. Januar 2021
Der Geburtstermin
Nur 4% der Kinder kommen am errechneten Termin zur Welt. Daraus kann man schlußfolgern, dass der errechnete Termin nicht stimmt! Das fatale ist, dass die Geburt eingeleitet wird, obwohl das Kind noch gar nicht bereit ist, sich auf den Weg in diese Welt zu machen! Vergleicht man unsere Tragezeit die mit der Brutzeit von Hühnern (17-23 Tage), ist eine überschrittene Zeit von sieben Tagen verhältnismäßig wenig! Deswegen ist es so wichtig, den richtigen Geburtstermin zu ermitteln. Die...
Kinderwunsch · 26. Januar 2021
Kinderwunsch und Körperveränderung
ein Beitrag meiner Tochter
Schwangerschaft · 26. Januar 2021
Abwarten und Tee trinken
Abwarten und Tee trinken… Ist eine alte Weisheit! Für die Schwangerschaft gibt es einen sehr wohltuenden Tee, das ist die sogenannte Schwangerschaftstee-Mischung, bevorzugt aus der Kemptener Bahnhofsapotheke (nein, ich bekomme keine Provision, bin jedoch von den Produkten seit Jahrzehnten überzeugt! Sie können online bestellt werden). Diese Teemischung besteht aus sieben Kräutern, jedes Kraut hat seine eigene Aufgabe. Eine Schwangere sollte mindestens drei Tassen pro Tag trinken, es darf...

Mehr anzeigen